Aktuelles

Stellungnahme zu den Gerüchten bezüglich des Hallendaches

----- Wichtig -----

Da leider immer mehr Gerüchte bezüglich unseres neuen Hallendaches aufkommen, sehen wir uns nun gezwungen einmal direkt zu diesen Themen Stellung zu nehmen.

Wie den meisten ja bekannt ist, wurde im vergangenen Jahr unser kleines Hallendach saniert und eine Solaranlage der Firma Graf und Partner darauf installiert. Wie wir auch bereits schon einmal erwähnt haben, sind die Wechselrichter der Anlage an der Außenseite (zur Straße) des Stallgebäudes installiert und stören hier weder Pferd noch Reiter.

Während der Bauarbeiten wurde der Bauabschnitt vom Ordnungsamt überprüft und abgenommen. Eine fachkundige Firma entfernte das alte Dach, welches aus Eternit bestand. Diese Firma ist im Besitz der Erlaubnis Asbestsanierungen durchzuführen. Diese Erlaubnis liegt dem Reitverein vor. Die Dachteile wurden also nach der Demontierung in spezielle „Big Bags“ verpackt. Diese Bags wurden abgeholt und ordnungsgemäß entsorgt.

Natürlich wurde manch einer nach der Aktion nachdenklich und es kam die Sorge auf das dennoch Luft und Boden in der Halle Asbestbelastung ausgesetzt sind. Hier wurde mit mehreren Experten gesprochen und diese sahen auf Grund der Fakten keine Gefahr für Leib und Leben.

Sollte es weiterhin bei dem einen oder anderen Zweifel über die Dachsanierung geben, kann die kleine Halle selbstverständlich besichtigt und mit einem Vorstandsmitglied gesprochen werden.